09.02.2016

Heinz-Jürgen Kemming im Kreise der Gesellschafter und Vertragslieferanten verabschiedet


Am 3. Februar würdigte das „Who-is-who“ der Dachbranche eines ihrer Urgesteine mit einem festlichen Abend im Umfeld der DACH+HOLZ in Stuttgart. Die COBA hatte zur Verabschiedung ihres langjährigen Geschäftsführers Heinz-Jürgen Kemming geladen, der am 30. Juni 2015 in den Ruhestand gegangen ist. Rund 150 geladene Gäste erlebten einen sympathischen Abend in orange. Peter Motter (Beiratsvorsitzender COBA), Heiner Nelskamp (Nelskamp), Dr. Sebastian Dresse (VELUX) und Stephan Eickhoff (ZVDH) würdigten das Lebenswerk von Herrn Kemming, der die Dach-Branche über 40 Jahre geprägt und die COBA mit seinem Team zu einer bedeutenden Marke in der deutschen Dachbranche entwickelt hat. Herr Kemming nutzte die Gelegenheit, sein „COBA-Leben“ Revue passieren zu lassen. Er dankte allen Mitarbeitern, Gesellschaftern, Lieferanten und Weggefährten für viele konstruktive und partnerschaftliche Jahre. Seinem Nachfolger Bernd Lordieck wünschte er weiterhin viel Erfolg bei der Weiterentwicklung der COBA. Bewegende Worte für Heinz-Jürgen Kemming (re.), hier mit Ehefrau Gabriele, fand Heiner Nelskamp, COBA-Partner der ersten Stunde.