Wir brauchen ein gemeinsames Dach.

Gestützt auf diese Erkenntnis haben sich im Jahre 1970 fünf norddeutsche Bedachungsfachhändler am runden Tisch getroffen, um über zukunftsweisende Organisationsmodelle und -strukturen nachzudenken. Das Ergebnis: die gemeinsame Cooperation BedachungsArtikel (COBA) zu gründen, zu der in Zukunft auch andere interessierte Bedachungsfachhändler Zugang haben sollten.

Als COBA-Baustoffgesellschaft für Dach + Wand GmbH & Co. KG erfuhr diese anfänglich kleine Kooperation schon in den ersten Jahren einen großen Zuspruch bei den Fachhändlern in der Dachbranche. Bereits in den Jahren von 1970 bis 1980 traten 19 Händler der COBA bei. Ab 1990 gab es einen weiteren Sprung in der Gesellschafterzahl auf 36, nicht zuletzt bedingt durch die Wiedervereinigung Deutschlands.

Die leicht rückläufige Tendenz, die mit der Rezession in der Baubranche eintrat, ist durch aktive Ansprache und Akquisition potentieller neuer Partner immer wieder stabilisiert worden. Heute gehören der COBA fast 40 rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Gesellschafter und Kooperationspartner an. Alle sind mittelständisch strukturierte, meist inhabergeführte Unternehmen, die sich auf den Handel von Baustoffen für Dach und Fassade sowie Metall spezialisiert haben. Sie sind an rund 70 Standorten in ganz Deutschland präsent: Von Kiel bis München, vom Ruhrgebiet bis zur Sächsischen Schweiz. Und: die COBA ist eine leistungsstarke Kooperation nur für Dachspezialisten.

Ursprünglich wurde die COBA als reine Einkaufskooperation ins Leben gerufen. Sie hatte das Ziel, durch die Bündelung der Einkaufsmengen günstigere Konditionen am Markt zu erzielen. In den mehr als 50 Jahren ihres Bestehens hat sie sich zu einem namhaften Marketing- und Leistungsverbund entwickelt.

Bei aller Individualität und Eigenständigkeit haben die COBA-Fachhändler eines gemeinsam: Absolute Kundenorientierung gepaart mit einem in Jahrzehnten gewachsenen und in der Praxis erprobten Bedachungs-Know-how.

Dies garantiert den Kunden im COBA-Fachhandel einen erstklassigen Service sowie fach- und sachkundige Beratung. Ihr Ansprechpartner ist für sie da, wenn es um Fragen und Lösungen rund um Dach und Fassade geht. Und das auf sympathische Art und Weise, denn das spielt nicht zuletzt durch unsere Initiative Orange ist sympathisch! bei uns eine besonders wichtige Rolle.