05.02.2015

Halbzeit bei den COBA-Fachseminaren 2015


Anstoß für die Seminarsaison war in diesem Jahr am 13. Januar mit dem Seminar „Verkaufstechniken und Nutzenargumentation“. Trainerin Erika Pécsi schulte die Teilnehmer an zwei Tagen in professionellen Techniken für das Beratungs- und Verkaufsgespräch. Kreativ wurde es in der darauffolgenden Woche mit dem Seminar „Fitness im Kopf“. Hier ging es um gezieltes Training für das Gehirn, um im Alltag zum Beispiel Namen oder Fakten einfacher speichern und abrufen zu können. Gedächtnistrainerin Monika Scherbaum vermittelte auf kurzweilige und humorvolle Weise verschiedene Methoden, die auch die bekannten Gedächtnisweltmeister anwenden. Effizient zu arbeiten und gleichzeitig leistungsfähig zu bleiben, darum ging es im Seminar „Stressbewältigung heute – Ihre Ressourcen effizient eingesetzt“. Persönlichkeitstrainerin Beate Frank erläuterte verschiedene Reaktionen auf Stress, die die Leistungsfähigkeit und Gesundheit beeinträchtigen.  Jeder erarbeitete sich einen individuellen „Anti-Stress-Plan“ für Arbeitsplatz und Privatleben.

Klassiker im COBA-Seminarangebot sind die Praxisschulungen, die in den Dachdeckerschulen St. Andreasberg und Lübeck stattfinden. Hier geht es darum, die Arbeiten, die der Kunde tagtäglich auf der Baustelle ausführt, kennenzulernen. Erfahrene Ausbilder vermitteln theoretische und praktische Inhalte, wobei der Praxisbereich ganz klar im Vordergrund steht. Ziel ist es, mehr Sicherheit für die Beratung und den Verkauf zu bekommen, indem man einen kompletten Dachaufbau am Modell selbst ausführt. Anfang Februar stand das Thema Flachdach auf dem Programm. Ergänzend wurde ein Metall-Seminar beim COBA-Gesellschafter Trick angeboten.

COBA-Marketingleiterin Angelika Gerling, die das jährliche Seminarprogramm zusammenstellt, freut sich über das große Interesse. Zeigt es doch, dass der Mix aus Persönlichkeitstrainings, Verkaufsschulungen, gesundheitsorientierten Themen und Praxisseminaren in Dachdeckerschulen genau den Bedarf der Mitarbeiter trifft. Noch bis Ende März geht die diesjährige Seminarsaison. Das besondere an den COBA-Fachseminaren ist, dass sie nicht in anonymen Tagungshotels stattfinden, sondern bei COBA-Fachhändlern vor Ort. So haben die Teilnehmer die Gelegenheit, andere Standorte kennen zu lernen und COBA-Kollegen zu treffen.

Das erste Seminar in diesem Jahr war das Training „Verkaufstechniken und Nutzenargumentation“ mit Erika Pécsi (4.v.l.)