05.11.2014

COBA-Unternehmerseminar und Gesellschafterversammlung


Mittelstandsdialog zeigt Chancen für die Zukunft auf
Mit einem informativen und hochkarätigen Programm überzeugte das diesjährige COBA-Unternehmerseminar. Ziel dieser jährlichen Veranstaltung ist es, den COBA-Gesellschaftern außerhalb des Tagesgeschäfts den sprichwörtlichen "Blick über den Tellerrand" zu ermöglichen. Deshalb treten hier regelmäßig Redner und Experten zu verschiedensten, für Unternehmer interessanten Themen auf.
Den Beginn machte diesmal der bekannte Markenexperte Enzo Vincenzo Prisco, dessen erklärte Lieblingsfarbe Orange ihn besonders attraktiv für diese COBA-Veranstaltung machte. Er referierte über "Die Kraft der Marke" und die Bedeutung für jedes Unternehmen, sich in seinem Markt, in seiner Region, als starke Marke zu positionieren. Dabei kam natürlich auch die COBA-Kampagne "Orange ist sympathisch!" zur Sprache, die von Herrn Prisco sehr positiv beurteilt und den COBA-Gesellschaftern "wärmstens empfohlen" wurde.

Um den Erfolgsfaktor Teamdynamik ging es im gleichnamigen Vortrag des Hockey-Bundestrainers Markus Weise. Er stellte aus der Perspektive des Profisports dar, wie wichtig Teambildung und die Motivation jedes Einzelnen für den Gesamterfolg sind.

Im Mittelstandsdialog stellten sich vier Gäste aus der Industrie - Paul-Hermann Bauder (Bauder), Dr. Sebastian Dresse (Velux), Hans-Ulrich Kainzinger (Enke) Christian Harste (Dörken) - und der Handelsexperte Professor Andreas Kaapke den Fragen von COBA-Geschäftsführer Heinz-Jürgen Kemming. In der Diskussion ging es unter anderem um die Zukunft des Mittelstands, Entwicklungen und Chancen in der Dach-Branche sowie Möglichkeiten, die Zusammenarbeit zwischen dem COBA-Bedachungsfachhandel und der Industrie weiter zu optimieren.

In der Gesellschafterversammlung am Folgetag thematisierten die COBA-Bereichsleiter Michael Engel (Einkauf), Angelika Gerling (Marketing) und Ralf Prochaska (Vertrieb) wichtige Ergebnisse des Jahres 2014 und gaben einen Überblick über ihre Planungen für das kommende Jahr. Weitere Schwerpunkte waren die Themen Unternehmensnachfolge und "Reverse Charge".  COBA-Gesellschafterversammlung